Aktionstag "La Via Campesina" am 17.4.2021 in Taucha auf dem Marktplatz

Wir laden sehr herzlich ein zur Kundgebung mit Musik und mehr auf dem Marktplatz in Taucha, ** am Samstag, dem 17.4.2021 ab 15 Uhr ***

Ernährungssouveränität steht für lokale, demokratisch organisierte, transparente und ökologische Nahrungsmittelerzeugung, für faire Produktionsbedingungen und vor allem für die Unabhängigkeit der Bäuer*innen von Agrarkonzernen. Dafür kämpft das weltweite La-Via-Campesina-Bündnis von Kleinbäuer*innen, Landarbeiter*innen, Fischer*innen, Landlosen und Indigenen. Wir wollen den Aktionstag in Solidarität mit den weltweiten Bewegungen für Ernährungssouveränität in Taucha begehen und rufen deshalb zur Kundgebung für kleinbäuerliche Landwirtschaft, freies Saatgut und Ernährungssouveränität auf!

Auch in Zeiten der Pandemie ist es wichtig, als Teil des weltweiten "La Via Campesina"-Netzwerks für unsere Interessen einzustehen!

Wir achten in der Kundgebung aufeinander und nehmen nur mit medizinischer Mund-Nasen-Bedeckung teil und halten einen Mindestabstand von 1,5o m ein.

Hier der Kurzflyer zum Aktionstag in Taucha.

Der Aktionstag wird unterstützt von:
Allmende Taucha e.V. ** Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V. Sehlis ** Gemüsekooperative Rote Beete eG ** Ackerilla GbR ** Kleine Beete e.V. ** KoLa Leipzig eG ** Vegutopia e.V.

Weitere Informationen: 
9. April 2021