Mitmachbaustellen im Oktober: 15.-16. und 22.-23.10.2021

Wir laden sehr sehr herzlich ein zu unseren Oktober-Mitmachbaustellen!

Und zwar am jeweils von Freitagnachmittag (14-18 Uhr) bis Samstag (9:30-12:30 und 14-18 Uhr).

Bei uns sieht es jetzt schon ganz anders aus als noch vor wenigen Monaten. Das neue Bundesfreiwilligendienst-Team (siehe Foto) hat das Verputzen der Außenwände sehr schick gestaltet und zusammen mit den abgeschliffenen Toren und Türen (beim Workcamp im August) lohnt ein Vorbeischauen unbedingt!

Und in der zweiten Jahreshälfte 2022 wollen wir auch fertig werden und die Eröffnung mit euch gemeinsam feiern!

14. Oktober 2021

Sonntag, 26.9.21: Tag der offenen Solawi (solidarische Landwirtschafts)- Gärtnereien in Sehlis/Taucha

Sonntag, den 26.09.2021 10.00 - 16.00 Uhr

Seit einigen Jahren haben sich in und um Taucha verschiedene Gärtnereien angesiedelt, die nach dem Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft wirtschaften (mehr dazu www. solidarische-landwirtschaft.org).
Am Tag der offenen Solawi-Gärtnerei sollen interessierte Tauchaer und Tauchaerinnen die Gelegenheit bekommen die verschiedenen Projekte kennenzulernen und mit den Gärtnern und Gärtnerinnen vor Ort ins Gespräch zu kommen.
Die Gärtnereien lassen sich nacheinander sehr gut per Fahrrad erreichen. Getränke und Kaffee stehen bei einigen Projekten für Durstige bereit. Folgende Gärtnereien laden herzlich ein sich Acker und Betriebsgelände anzuschauen, sowie die Ackerführungen zu besuchen:

22. September 2021

Rückblick auf das Workcamp mit der Jungen Gemeinde Machern (22.-28.8.21)

Ende August war das Workcamp Machern bei uns zu Gast: Mehr als 25 Jugendliche halfen uns beim Bau des Bildungs- und Begegnungshauses Südhaus für eine Woche. Sie arbeiteten täglich 6 Stunden mit unserer Baugruppe am Südhaus und konnten hierbei auch für sich viel handwerkliches dazulernen. Nach der Arbeit gabs eine abwechslungsreiches Freizeitprogramm und trotz des eher regnerischen Wetters hatten sie eine motivierte und erfahrungsreiche Zeit.

An dieser Stelle einen sehr herzlichen Dank an alle, die dieses Projekt durch ihre Spenden ermöglicht haben!

Herzliche Einladung zur Mitmachbaustelle vom 16.-18.7.2021

Wir laden sehr herzlich ein zur Mitmachbaustelle für das Südhaus in Sehlis bei Leipzig - und zwar von Freitag bis Sonntag (16-18.7.). Wir sind mit der Dach-Innendämmung gut voran gekommen, nun wollen wir den Endspurt mit euch schaffen. Daneben gibt es einige kleinere Holzarbeiten, das Pflastern vom Hof mit schönen Feldsteinen und hoffentliches bestes Juli-Wetter!

10. Juli 2021

10 Jahre Rote Beete! Fahrraddemo nach Taucha am 10.7.2021

Die Solidarische Landwirtschaft "Rote Beete" (inzwischen auch eine eingetragene Genossenschaft!) bei uns auf dem Vierseitenhof feiert in diesem Jahr ihren 10. Geburtstag! Und wir gratulieren sehr herzlich dazu!Am Samstag, dem 10.7. gibt es dazu eine Fahrraddemonstration vom Leipziger Osten (Start 14 Uhr vor dem Pögehaus) nach Taucha auf den Marktplatz.Wir sehen uns dort!

Kurzfilm zum internationalen Workcamp vom 22.-28.8.2021 online!

Unser Südhausprojekt lebt vom Mitmachen! Daher freuen wir uns schon jetzt auf das gemeinsame internationale Workcamp vom  22.8.2021 bis 28.8.2021 hier bei uns in Sehlis, auf das Kennenlernen der vor allem jungen Freiwilligen, auf das gemeinsame Wuppen der Baustelle, das Miteinander- und Voneinander-Lernen und einfach auf eine tolle gemeinsame Zeit!

Hier gibts mehr Infos zum Mitmachen: https://workcamps-machern.de

Hier gibts den Film online:

10. Juni 2021

Zum Zehnjährigen: Unser Gebäudeenergiebedarf und seine Enwicklung

Seit nunmehr 10 Jahren befinden sich die Wohn- und Arbeitsräume des Vereins „Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten“ in einem Vierseithof in Sehlis. Zeit für eine Energiebilanz:
Zum Zeitpunkt des Kaufs verfügte das jetzige Vereinshaus über eine Ölheizung. Wärmedämmung war nur im Dach in Form von Mineralwolle vorhanden. Erneuerbare Energien wurden gar nicht genutzt.

7. Mai 2021

Ernährungssouveränität global: Blitzlichter aus Chiapas & dem Leipziger Land - Online-Veranstaltung am 5.5.21 um 19 Uhr

In diesem Jahr besucht eine Delegation der Zapatistas aus Mexiko den europäischen Kontinent und trifft sich dort mit vielfältigen emanzipatorischen Bewegungen. Ernährungssouveränität - das Recht, über die Art und Weise der Produktion von Lebensmitteln (z.B. in der Landwirtschaft) und der Ernährung selbst zu bestimmen - ist für die Zapatistas im kleinbäuerlich geprägten Mexiko ein sehr wichtiges Thema. Für uns in Europa hat das Konzept in den vergangenen Jahren an Bedeutung gewonnen und Menschen organisieren sich z.B. in Kooperativen der Solidarischen Landwirtschaft (Solawi) oder in Ernährungsräten, um vor Ort ihre Rechte selbst wahrzunehmen und Alternativen zum zerstörerischen neoliberalen System aufzubauen. Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir unsere Perspektiven auf Ernährungssouveränität nebeneinander stellen und uns zu unseren Handlungsansätzen austauschen.

Gäste sind eine Vertreter*in des Ya-Basta-Netzwerks (https://www.ya-basta-netz.org) und eine Vertreter*in des Kollektivs Tonalli (http://kollektivtonalli.de). Angefragt sind außerdem der Ernährungsrat Leipzig e.V. und eine Vertreter*in einer Tauchaer Solidarischen Landwirtschaft.

Organisiert wird die Online-Veranstaltung von Allmende Taucha e.V. und der Werkstatt für nachhaltiges Leben und Arbeiten e.V. aus Sehlis. Wir bitten um Anmeldung per Email an: anmeldung@allmendeverein.de.

Hier ist der Flyer zur Veranstaltung zu finden: http://www.schmiede4.net/sites/default/files/flyer-es-zapatistas_2021-05...

Die Veranstaltung ist Teil einer Veranstaltungsreihe der GiraZapatista-Vernetzung "Leipzig, Westsachsen, Halle und Sachsen-Anhalt" zum Besuch der zapatistischen Delegation in Europa.

19. April 2021

Gelungener Aktionstag "La Via Campesina" 2021 in Taucha

„Für kleinbäuerliche Landwirtschaft, freies Saatgut und Ernährungssouveränität!“, so lautete das Motto der Kundgebung zum diesjährigen Aktionstag am 17.4.2021, zu dem Solawis aus Taucha und Vertreter*innen der Zivilgesellschaft aufriefen. Fast 100 Menschen versammelten sich am Samstag auf dem Tauchaer Marktplatz und lauschten den Redebeiträgen, der Musik von Kapa Tult und machten beim Gemüse-Raten mit. Dazu gabs die Möglichkeit, sich am Infostand über Ernährungssouveränität und praktische Handlungsansätze in der Region zu informieren.

19. April 2021

Aktionstag "La Via Campesina" am 17.4.2021 in Taucha auf dem Marktplatz

Wir laden sehr herzlich ein zur Kundgebung mit Musik und mehr auf dem Marktplatz in Taucha, ** am Samstag, dem 17.4.2021 ab 15 Uhr ***

Ernährungssouveränität steht für lokale, demokratisch organisierte, transparente und ökologische Nahrungsmittelerzeugung, für faire Produktionsbedingungen und vor allem für die Unabhängigkeit der Bäuer*innen von Agrarkonzernen. Dafür kämpft das weltweite La-Via-Campesina-Bündnis von Kleinbäuer*innen, Landarbeiter*innen, Fischer*innen, Landlosen und Indigenen. Wir wollen den Aktionstag in Solidarität mit den weltweiten Bewegungen für Ernährungssouveränität in Taucha begehen und rufen deshalb zur Kundgebung für kleinbäuerliche Landwirtschaft, freies Saatgut und Ernährungssouveränität auf!

9. April 2021

Seiten