Distanzierung von Reichsbürger-Bewegung

Seit einiger Zeit wohnen und wirken in Sehlis Menschen, welche der sogenannten Reichsbürgerbewegung angehören. Sie erkennen die Bundesrepublik Deutschland nicht an und streben die Wiederherstellung eines deutschen Reiches nach ihren Vorstellungen an. Im Ort werden auch entsprechende Treffen mit Gleichgesinnten veranstaltet.
Zur Ideologie gehören neben verschiedenen Verschwörungstheorien auch deutlich rechtsgerichtete Aspekte, wie die Leugnung des Holocaust sowie die Diskriminierung von Menschen aufgrund von Herkunft, Abstammung, Gesinnung, Geschlecht und Religion.
Wir distanzieren uns ausdrücklich von dieser Bewegung und möchten zusammen mit allen Dorfbewohnern darauf hinwirken, ein weiteres Ausbreiten und Etablieren hier zu vermeiden. Dazu wünschen wir uns einen Austausch.

Alle Bewohnerinnen und Bewohner des Gemeinschaftsprojekts An der Schmiede 4

Einige Links mit Hintergrundinformationen: ...

1. August 2016

SEHLIS-CAMP#4: Do it together!

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren - denn am Mittwoch startet das nunmehr vierte Camp in Sehlis, mit einem sehr spannenden Programm sowohl inhaltlich als auch darüber hinaus!!

Die Themen sind:

21. Juni 2016

Ende Gelände in der Lausitz 2016

... einige von uns waren dabei. Weitere Informationen auf der Seite von Ende Gelände: https://www.ende-gelaende.org

17. Mai 2016

Aktionstag "La Via Campesina" und Frühlingsfest am 24.4.2016

Liebe Freund_innen und Freund_e, liebe Interessierte,
wir laden euch sehr herzlich ein zum Frühlingsfest und Aktionstag "La Via Campesina" am Sonntag, dem 24.4.2016 ab 14 Uhr in Sehlis / Taucha

u.a. mit:
- Workshops zu kleinbäuerlicher Landwirtschaft
- Spiel, Spaß, Musik und Geschichten für kleine und große Leute (Musik, Kinderbuchlesung mit der Autorin Angela Brauer, Schminken, Zirkusakrobatik & Basteln)
- Kaffee, Kuchen & Pizza aus dem Steinofen
- Ackerführung bei der Gemüsekooperative „Rote Beete“
- Pflanzen- und Saatgut-Tausch
- Büchertisch zu kleinbäuerlicher Landwirtschaft
- Musik: die BrazzBanditinnen aus Leipzig

12. April 2016

Einladung zum Holzwochenende vom 18.-20.3.

Wir laden sehr herzlich ein zum selbstorganisierten Holzwochenende vom 18.-20.3.2016 in Sehlis, an dem wir v.a. das Brennholz für die nächsten Jahre vorbereiten wollen. Los gehts am Freitag (18.3.) um 9:30 Uhr und Schluss machen wollen wir am Sonntag (20.3.) gegen 15 Uhr.

10. März 2016

Newsletter Februar 2016

Liebe Freund_innen, ein neues Jahr hat begonnen, das alte liegt hinter uns. Und weil es in der Natur des Menschen liegt, Dinge abzuschließen, sich zu verabschieden und Resümee zu ziehen, kommt hier ein letzter Brief von mir, als - mittlerweile nicht mehr tätige – Bundesfreiwilligendienstleistende. Was geschah im letzten Jahr auf dem Hof in Sehlis und was hat sich der Verein für das Kommende vorgenommen? All das erfahrt ihr auf den nächsten Seiten.

17. Februar 2016

Bücherschrank Sehlis

"Bücher zum Mitnehmen, Tauschen, Weitergeben, ...!", so begrüßt der Bücherschrank Sehlis Vorbeikommende und Verweilende im Nasch- und Pflückgarten bei uns direkt an der Straße An der Schmiede 4 an der Natursteinmauer seit einigen Wochen.

 

16. Januar 2016

Schnee im Garten

In den letzten Monaten war soviel zu tun, dass zum Schreiben kaum Zeit blieb. Aber nun hat sich gnädig die Winterdecke auf all den Vierseitenhof bei uns in Sehlis gelegt und hier ist nun mindestens ein Bild des Gartens zu sehen, in dem wir kurz zuvor noch Walnüsse sammeln und aufräumen waren. Die Erntezeit mit den vielen Arbeitseinsatz-Wochenenden der Gemüsekooperative ist nun so langsam doch vorbei - nur kommen die Mitglieder jetzt selbst dann aufs Land, wenn gar keine Arbeitseinsätze mehr vorgesehen sind. Aber es findet sich ja immer etwas, z.B.

29. November 2015

Dorfcafe am Sonntag, dem 6.9.2015

Von 15 bis 18 Uhr...

- mit live Musik von Tumbacaria aus Leipzig

Balkan meets Klezmer meets Roma

...als bloße emanzipatorische Ergänzung eines reichen Musiklebens wollen sich die Musikerinnen von Tumbacaria nicht verstanden wissen. Vielmehr verzaubern sie mit einem melodisch-harmonischen Gesamtkonzept, das die verschiedenen Stile locker und mitunter auch respektlos miteinander mischt. Eigene Melodien, alte Volkslieder im neuen Gewand sowie bekannte Ohrwürmer gehören zum Repertoire der vier Damen.

31. August 2015
29. Juli 2015

Seiten